DNB Besuch

Gestern war ich in Frankfurt, um der Deutschen Nationalbibliothek meine beiden Pflichtexemplare von CYBER ILLUSION zu übergeben. Vor zwei Jahren bedeutete das noch die Abgabe von 6 Büchern, wie das halt bei einer Trilogie so der Fall ist *g*.

Wieder zuhause und eingeloggt war dann überraschend festzustellen, dass mein Buch schon gemeldet war und aus den eingetragenen Daten schließend, muss das über das VLB geschehen sein. Noch ist vermerkt, dass sich dazu ‘keine Bücher im Haus’ befinden, aber das sollte sich nach der gestrigen Abgabe ja bald ändern 😉

Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem Sammelauftrag der DNB und der Abliefungspflicht auf sich hat. Dort ist auch vermerkt, dass die Abgabe innerhalb einer Woche nach Veröffentlichung erfolgen muss. Von daher wundert es mich, wenn ich im Internet von Autoren lese, die jetzt mal eben alle ihre teilweisen alten Werke abgeben, weil sie vorher keine Lust dazu hatten oder das Ganze nicht so ernst nahmen.